Druckansicht der Internetadresse:

Forschungszentrum für wissenschaftliches Rechnen an der Universität Bayreuth

Seite drucken
BZHPC_Members

Mitglieder

Leitungsgremium

Prof. Dr. Stephan Kümmel
Direktor, Lehrstuhl Theoretische Physik IV
E-Mail: stephan.kuemmel@uni-bayreuth.de
Tel.: +49 (0)921 / 55-3220
Fax: +49 (0)921 / 55-3223

Dr. Andreas Grandel
Stellvertretender Direktor, Leiter des IT-Servicezentrums
E-Mail: andreas.grandel@uni-bayreuth.de
Tel.: +49 (0)921 / 55-3000
Fax: +49 (0)921 / 55-3002

Prof. Dr. Torsten Eymann
Vizepräsident für Informationstechnologie und Entrepreneurship, Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik
E-Mail: wi@uni-bayreuth.de
Tel.: +49 (0)921 / 55-7661
Fax: +49 (0)921 / 55-7662

Alle Mitglieder

Prof. Dr. Daniel Baier
Lehrstuhl für Marketing und Innovation
(→ Forschung,→ Publikationen)

Prof. Baier forscht zum Thema (Weiter-)Entwicklung und Anwendung computerbasierter quantitativer Methoden zur Erhebung, Auswertung und Nutzung von (Kunden-)Daten. Zentrale Schwerpunkte sind Verfahren zur Präferenz- und Akzeptanzmessung sowie Optimierung neuer (Leistungs-)Angebote sowie Verfahren zum Matchen, Segmentieren oder Typologisieren von Kunden und Angeboten auf Basis multimedialer (Kunden-)Daten.

Prof. Dr. Mario Bebendorf
Lehrstuhl für Wissenschaftliches Rechnen
(→ Forschung,→ Publikationen)

Der Lehrstuhl für Wissenschaftliches Rechnen beschäftigt sich neben schnellen Methoden zur numerischen Behandlung partieller Differentialgleichungen und insbesondere nicht-lokalen Operatoren auch mit Optimaler Steuerung und Nichtlinearer Optimierung. Die betrachteten Anwendungen sind geprägt von hohen Anforderungen an Speicher- und Rechenaufwand.

Prof. Dr. Torsten Eymann
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
(→ Forschung,→ Publikationen)

Prof. Dr. Stephan Gekle
Theoretische Physik VI: Biofluid Simulation and Modeling
(→ Forschung,→ Publikationen)

Die Gruppe Biofluid Simulation and Modeling untersucht die Dynamik und Struktur komplexer, hauptsächlich biologischer Flüssigkeiten mit Hilfe großskaliger numerischer Simulation. Beispiele hierfür sind die Bewegung von roten Blutzellen in Mikrokapillaren mittels der Lattice-Boltzmann-Methode oder auch die Aggregation komplexer Moleküle in organischen Solarzellen mittels atomistischer Molekulardynamik.

Dr. Andreas Grandel
Leiter IT-Servicezentrum

Im Bereich des High-Performance Computing befasst sich das IT-Servicezentrum mit der Bereitstellung der Computer Cluster und deren reibungslose Anbindung an die Infrastruktur der Uni Bayreuth und ihre Forschergruppen. Im Fokus stehen dabei auch die optimale Auslastung der Ressourcen durch hoch-effiziente, parallele Codes und intelligente Scheduling Verfahren sowie die Unterstützung von Forschungsanträgen.

PD Dr. Thomas Gruhn
Lehrstuhl für Material- und Prozesssimulation
(→ Forschung,→ Publikationen)

Meine Arbeitsgruppe am Lehrstuhl Biomaterialien beschäftigt sich mit der Simulation von Materialeigenschaften und Strukturbildung. Untersucht werden zum einen Polymersysteme und -netzwerke, Kolloidale Suspensionen und biomimetische Materialien, zum anderen Festkörpermaterialien wie Thermoelektrika und Dünnschicht-Solarzellen. Dabei kommen diverse Simulationsverfahren aus dem High Performance Computing Bereich zum Einsatz: Von quantenmechanischer Dichtefunktionaltheorie über klassische Molekulardynamik- und Monte Carlo-Simulationen bis hin zu feldtheoretischen Modellierungen.

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Reinhard Hackenschmidt
Lehrstuhl für Konstriktionslehre und CAD
(→ Forschung,→ Publikationen)

Der Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD befasst sich mit der Zukunft computergestützter Produktentwicklung. Um neuen Trends, wie der Verwendung von komplexen Materialien z.B. kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) und der realitätsnahen Abbildung komplexer Beanspruchungen großer Baugruppen Rechnung zu tragen, ist die Entwicklung neuer, geeigneter Werkzeuge notwendig. Am Lehrstuhl wird deshalb intensiv an der Umsetzung praxisrelevanter High-end Soft- und Hardware im Bereich HPC Computing geforscht.  

Prof. Dr. Birte Höcker
Lehrstuhl für Biochemie
(→ Forschung,→ Publikationen)

We combine computational and experimental approaches to understand sequence-structure-function relationships in proteins. We study the evolution of protein folds and functions and apply this knowledge to design proteins and enzymes.

Prof. Dr. Sascha Kurz
Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik
(→ Forschung,→ Publikationen)

Prof. Kurz beschäftigt sich mit der Enumeration und Optimierung diskreter Strukturen wie z.B. Punktmengen mit paarweise ganzzahligen Abständen (Heron'sche Dreiecke sind ein Spezialfall) oder Codes (lineare Codes, Subspacecodes).

Prof. Dr. Stephan Kümmel
Theoretische Physik IV
(→ Forschung,→ Publikationen)

Die Arbeitsgruppe "Elektronische Struktur und Dynamik" untersucht Nanopartikel, komplexe organische Moleküle und generell Systeme kondensierter Materie mit Methoden der theoretischen Physik. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die parameterfreie Berechnung von Energie- und Ladungstransport, mit dem langfristigen Ziel, Lichtsammelprozesse "von first principles" verstehen und vorhersagen zu können. Dabei stützen wir uns vor allem auf die Dichtefunktionaltheorie und Algorithmen, die sich gut parallelisieren lassen.

Prof. Dr. Mario Larch
VWL VI: Empirische Wirtschaftsforschung
(→ Forschung,→ Publikationen)

Der Lehrstuhl VWL VI: Empirische Wirtschaftsforschung beschäftigt sich vor allem mit der quantitativen Analyse der Auswirkungen von Handelsliberalisierung (wie z.B., CETA oder TTIP) und der Wirkung von Umweltpolitiken, wie der Wirkung des Paris-Abkommens, auf die Handelsverflechtungen, die Wohlfahrt und die Emissionen. Dazu werden Modelle mit vielen Ländern und Sektoren mit aktuellen Daten und Hilfe des Clusters kalibriert und geschätzt, und für kontrafaktische Analysen, wie z.B. der Frage, was passiert, wenn ein Land vom Paris-Abkommen austritt, benutzt.

Dr. Linn Leppert
​Internationale Nachwuchsgruppe ENB "Electronic excitations in light-converting systems"
(→ Forschung,→ Publikationen)

We use high performance computing to calculate electronic excitations in complex organic, organic-inorganic and biological systems with a desire to understand and control the electronic processes that drive the conversion of the energy of sun light into other useful forms of energy. For that purpose we are using first principles many-body perturbation theory (within the GW approximation and by solving the Bethe-Salpeter equation). More information about our research can be found here (http://www.leppert.physik.uni-bayreuth.de/en/index.html).

Prof. Dr. Arthur Peeters
Theoretische Physik V
(→ Forschung,→ Publikationen)

The research area of Theoretical physics V is high temperature plasma physics. Both laboratory plasmas, for which the focus is on turbulent dynamics in nuclear fusion reactors, as well as astro-physical plasmas, with a focus on proto-planetary disks, are investigated. In all investigations, high performance computing is the most important research tool.

Prof. Dr. Thomas Rauber
Angewandte Informatik II
(→ Forschung,→ Publikationen)

Der Lehrstuhl Angewandte Informatik II beschäftigt sich mit den Prinzipien, der Technologie und der Programmierung paralleler und verteilter Systeme. Ziel ist die Vereinfachung der Programmierung der vielfältigen komplexen Systeme, so dass der Nutzer sich auf die Eigenschaften der verwendeten Algorithmen und Berechnungen konzentrieren kann, während das Softwaresystem die effiziente Nutzung auf der jeweiligen Plattform realisiert. Schwerpunkte sind die Entwicklung neuer und die effiziente Implementierung bekannter paralleler Algorithmen aus dem Bereich des wissenschaftlichen Rechnens, die Entwicklung neuer Programmiermodelle zur Realisierung adaptiver, skalierbarer und flexibler Implementierungen, Scheduling und Lastverteilungsverfahren sowie die Entwicklung von Programmierumgebungen und Softwarebibliotheken, die diese Ansätze dem Nutzer mit mehreren Abstraktionsebenen zur Verfügung stellen.

Prof. Dr. Frank Rieg
Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD
(→ Forschung,→ Publikationen)

Der Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD befasst sich mit der Zukunft computergestützter Produktentwicklung. Um neuen Trends, wie der Verwendung von komplexen Materialien z.B. kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) und der realitätsnahen Abbildung komplexer Beanspruchungen großer Baugruppen Rechnung zu tragen, ist die Entwicklung neuer, geeigneter Werkzeuge notwendig. Am Lehrstuhl wird deshalb intensiv an der Umsetzung praxisrelevanter High-end Soft- und Hardware im Bereich HPC Computing geforscht.

Dr. Ingo Schelter
Theoretische Physik IV, HPC Keylab

Die Arbeitsgruppe "Elektronische Struktur und Dynamik" untersucht Nanopartikel, komplexe organische Moleküle und generell Systeme kondensierter Materie mit Methoden der theoretischen Physik. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die parameterfreie Berechnung von Energie- und Ladungstransport, mit dem langfristigen Ziel, Lichtsammelprozesse "von first principles" verstehen und vorhersagen zu können. Dabei stützen wir uns vor allem auf die Dichtefunktionaltheorie und Algorithmen, die sich gut parallelisieren lassen.

Im Bereich des High-Performance Computing befasst sich das IT-Servicezentrum mit der Bereitstellung der Computer Cluster und deren reibungslose Anbindung an die Infrastruktur der Uni Bayreuth und ihre Forschergruppen. Im Fokus stehen dabei auch die optimale Auslastung der Ressourcen durch hoch-effiziente, parallele Codes und intelligente Scheduling Verfahren sowie die Unterstützung von Forschungsanträgen.

Prof. Dr. Anton Schiela
Lehrstuhl für Angewandte Mathematik
(→ Forschung,→ Publikationen)

Die Arbeitsgruppe von Prof. Schiela beschäftigt sich mit der optimalen Steuerung partieller Differentialgleichungen. Dieses Gebiet vereinigt numerische Techniken für partielle Differentialgleichungen mit Algorithmen zur nichtlinearen Optimierung.

Prof. Dr. Matthias Schmidt
Theoretische Physik II
(→ Forschung,→ Publikationen)

Der Lehrstuhl beschäftigt sich mit Statistischer Mechanik von klassischen und quantenmechanischen Vielteilchensystemen, behandelt mit expliziten Computer-Simulationsmethoden und theoretischer Beschreibung auf der Basis von modernen, exakten Variationsmethoden für Gleichgewicht (Dichtefunktionaltheorie) und Nichtgleichgewicht (Powerfunktionaltheorie). Physikalische Systeme von Interesse sind beispielsweise mesoskopische kolloidale Dispersionen, aktiv schwimmende Systeme, und Flüssigkeiten.

Dr. Gerd Steinle-Neumann
Bayerisches Geoinstitut
(→ Forschung,→ Publikationen)

In meiner Forschung untersuche ich, zusammen mit meinen Mitarbeitern, elektronische und physikalische Eigenschaften von Festkörpern mit Hilfe von Methoden aus der Dichtefunktionaltheorie und der chemischen Thermodynamik. Der Fokus der Arbeit liegt dabei auf Hochdruckeigenschaften von planetaren Materialien, mit deren Hilfe wir den Aufbau und Eigenschaften der Erde, anderer Planeten in unserem Sonnensystem sowie von Exoplaneten zu beschreiben versuchen. 

Prof. Dr. Michael Stoll
Lehrstuhl für Computeralgebra

Michael Stoll forscht auf dem Gebiet der Arithmetischen Geometrie, insbesondere zu rationalen Punkten auf algebraischen Kurven. Neben theoretischen Untersuchungen geht es dabei auch um die Entwicklung von Algorithmen, die für die Berechnung von Daten zu vielen Kurven verwendet werden können, mit dem Ziel, statistische Aussagen über ihre Verteilung zu erhalten.

Prof. Dr. Matthias Ullmann
Lehrstuhl für Bioinformatik
(→ Forschung,→ Publikationen)

The group investigates the function of proteins involved in various biological energy transduction pathways. Many of these proteins are metal- or cofactor-containing proteins. To study these proteins and processes, a variety of theoretical methods including continuum electrostatics calculations, molecular dynamics simulations and quantum chemical calculations is applied. Moreover, the group develops methods to analyze and simulate the energetics and kinetics of charge and exciton transfer processes. The work is at the interface of theoretical biophysics and biochemistry, bioinformatics, and structural biology.

Dr. Bernhard Winkler
IT-Servicezentrum, HPC Keylab

Im Bereich des High-Performance Computing befasst sich das IT-Servicezentrum mit der Bereitstellung der Computer Cluster und deren reibungslose Anbindung an die Infrastruktur der Uni Bayreuth und ihre Forschergruppen. Im Fokus stehen dabei auch die optimale Auslastung der Ressourcen durch hoch-effiziente, parallele Codes und intelligente Scheduling Verfahren sowie die Unterstützung von Forschungsanträgen.

Prof. Dr. Walter Zimmermann
Theoretische Physik I
(→ Forschung,→ Publikationen)


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.rer.nat. Ingo Schelter

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt